Kategorie-Archiv: Wie war´s?

Besprechung von Märkten

Kullgang 2014 im Rückblick

Der Kullgang 2014 war eine tolle Veranstaltung, und an dieser Stelle bedanke ich mich auch noch mal bei Dietlind Dorbach für die wirklich sehr gute Organisation.

Danke, Dietlind, dass wir alle durch Deinen Garten trampeln durften! :-)

Der Samstag war entgegen der Wettervorhersage zum Glück ganz trocken, am Sonntagmorgen hat es dann zunächst gegossen wie aus Eimern. Aber das konnte viele Besucher nicht abhalten, und es wurde ab Mittag richtig voll, so dass alle Beteiligten, Aussteller wie Besucher, den Kullgang genossen.

Gezeigt wurde eine bunte Mischung von Glaskunst, Malerei, Skulpturen,Schmuck und Filzkunst. Idealerweise konnte ich in der wirklich wunderschönen Remise von Dietlind meine Papiere und handgebundenen Büchern ausstellen.

Am Heilmannshof gab es sehr, sehr leckere Pizza, frisch aus dem Steinofen  (das kann ich aus erster Hand bezeugen) und der Kuchen soll auch köstlich gewesen sein. Dort gab es auch sehr schöne Keramikschalen, gefertigt von den Schülern der Bodelschwingh- Schule. Außerdem konnte der Heilmannshof natürlich mit dem herrlich blühenden Landschaftspark punkten und die Besucher begeistern. Wer diesen besonderen Ort in Krefeld nicht kennt, der weiß nicht, was ihm entgeht!

Insgesamt war es eine sehr frühlingshafte und stimmungsvolle Veranstaltung, und viele Besucher mit denen ich gesprochen habe, waren ganz verzaubert von den Gärten an den Niepkuhlen. Die Gärten bildeten einen idealen Rahmen für die gezeigten Werke.

Hier ein paar Fotos von der Gartenpracht.